Skip to main content

Wann sollte der Drillingskinderwagen in Fahrtrichtung gedreht werden?

Spätestens, wenn die Kinder sich sicher aufsetzen können und auch etwas länger sitzen, können die Babywannen/Sitze vom Drillingskinderwagen in die Fahrtrichtung umgedreht werden. Das ist bei den meisten Babys mit dem 8. Monat der Fall. Um die Neugier der Babys beim Sehen zu befriedigen, können die Babywannen auch schon einen bis zwei Monate früher umgedreht werden.

Empfehlung Krippenwagen Helena

699,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*  ansehen

 

Warum soll der Drillingskinderwagen nicht früher gedreht werden?

In den ersten Monaten fühlen sich die Babys am sichersten, wenn sie die Mutter, den Vater, andere Bezugspersonen immer im Auge haben können. Wer den Drillingskinderwagen schiebt, kann sich dabei gleichzeitig mit den Babys beschäftigen, solange sie wach sind. Es wird mit ihnen gesprochen, sie werden mal gekitzelt, an den Händchen gefasst oder ihnen wird ein kleines Lied vorgesungen. Himmel, Wolken und Häuser, die sie aus der Liegeposition sehen können, sind für sie in diesem Alter nicht so reizvoll wie menschliche Gesichter. Die Babys kommunizieren gern und aufmerksam. Dazu müssen sie aber einem menschlichen Gegenüber zugewandt sein. Außerdem gibt es Mutter, Vater und weiteren Personen die Möglichkeit, die drei Kinder immer im Auge zu haben. Wenn sich die Babys daheim rollen, zu krabbeln beginnen, wachsen die Fähigkeiten immer neue Dinge zu entdecken. Jetzt wollen sie auch draußen mehr sehen.

Empfehlung Qualität Childwheels Krippenwagen Quadro

686,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*  ansehen

Babys können schon etwas sitzen, sind aber noch in der Babywanne

Anfangs klappt es mit dem Sitzen nur für ganz kurze Zeit. Mit einem festen Rückkissen können die Babys dann kurzzeitig gestützt werden, wenn sie sehr aktiv und aufmerksam sind. Wenn aber die Babys in der Babywanne aufgesetzt werden, sollten sie unbedingt mit einem Brustgurt gesichert werden. Solche Brustgurte lassen sich an den Seiten der Babywannen befestigen. In Fahrtrichtung können sie dann viel entdecken. Jetzt ist es auch bald Zeit, den Drillingskinderwagen auf die Sportwagensitze umzurüsten. Darin können die Kinder auch liegen, und es gibt die sicheren Gurte. So bekommen die Kinder noch mehr von der Umgebung mit und können immer wieder etwas Neues entdecken.


Ähnliche Beiträge